Imageflyer: Neue HITA Infobroschüre

August 7, 2017 in Allgemein, Projekte, Verein von guenther_michels

Informationstechnologien im Gesundheitswesen sich entwickelnder Länder?“  wird mancher denken. Informationstechnologien in Ländern etablieren zu wollen, in denen sogar die Stromversorgung teilweise fehlt, hört sich tatsächlich nach einem geradezu absurden Vorhaben an. Und dennoch könnte genau diese Idee helfen, das Gesundheitswesen in Afrika zu verbessern. Unser Interesse gilt der Frage, wie man mit „adäquaten“ Technologien die Gesundheitsversorgung in sich entwickelnden Ländern unterstützen kann.

Grundlage dafür ist, dass die großen Telekommunikationsanbieter Länder wie Ghana inzwischen mit modernster Mobilfunktechnik ausgestattet haben, die eine Vielzahl von potentiellen Anwendungen ermöglicht. Mobilfunkschneisen sind nun auch in ländlichen Gegenden vergleichsweise schnell zu erreichen. Darauf aufbauend haben wir den Verein „HITA – Healthcare IT for Africa“ gegründet. Er soll in mehreren Schritten einen Beitrag zur Aus- und Fortbildung des Pflegepersonals und zur medizinischen Versorgung liefern.

Dabei erwächst unsere Motivation aus unserem Sinn für Chancengleichheit mit einem Schwerpunkt auf der Stärkung von Eigenverantwortlichkeit. Wir verschenken keine Almosen, sondern sehen unsere Rolle in der Ermöglichung selbstbestimmten Lernens und patientenorientierten Arbeitens. Am 5. Juli ging unser neuer Imageflyer mit dem vollständigen Text in den Druck und wurde sogleich am Konferenztag beim Johner Institut in Konstanz verteilt. Der Flyer steht für Vermittlungen, Unterstützungen und weiterführende Informierungen zum freien Download zur Verfügung.

>>>  IMAGEFLYER DOWNLOAD

FLYER1

FLYER2