Explorative Studien

Die Ideen des HITA e.V. werden auf Basis wissenschaftlicher Prinzipien zunächst in explorativen Studien überprüft. Die betroffenen Stakeholder und Partner_innen entwickeln dann gemeinsam mit dem HITA e.V. die Ideen zu erfolgsversprechenderen Projekten weiter.

Durchgeführte explorative Studien:

  • Várnai, Anna & Yazdani , Nushin: E-Learning im Gesundheitssektor (ASA Basis Programm 2013)
  • Heise, Mirco (2012): Einsatzmöglichkeiten eines Wiki in ländlichen Lernumgebungen des ghanaischen Gesundheitsbereiches. Accra. (unveröffentlicht)
  • Erkert, Thomas; Mackert, Hildegard (2011): Verbreitung von mobilen Endgeräten im ländlichen Gesundheitssektor Ghanas. Accra. (unveröffentlicht)

Masterarbeit:

  • Erkert, Thomas (2009): Verbesserung der medizinischen Versorgung durch IuK-basierte Informations– und Wissensvermittlung in schwer erreichbaren Regionen Afrikas - Neue Chancen für die Qualifizierung von dezentral eingesetztem, nichtärztlich- medizinischem Personal am Beispiel Ghanas. Masterthesis. Freiburg.

Projektarbeit:

  • Erkert, Thomas (2008): Eine Analyse der Telekommunikationsinfrastruktur Afrikas als Voraussetzung für erfolgreiche E-Health-Anwendungen. Projektarbeit.