Ziele für nachhaltige Entwicklung

Am 25. September 2015 nach der Ära der Milleniumziele, verabschiedeten einige Länder eine Anzahl an weiter ausformulierteren Zielen für die nächsten Etappe. Es geht dabei um die Beendigung von Armut, um den Schutz des Planeten und die Möglichkeit für Wohlstand und Erfolg für alle. Diese Ziele wurden zusammengefasst zur “Neuen Agenda für nachhaltige Entwicklung”. Jedes Ziel beinhaltet spezifische Vorgaben die in den nächsten 15 Jahren erreicht werden sollten. Um diese Ziele zu erreichen, muss jeder seinen Teil dazu beitragen: Die Regierungen, der private Sektor, die Zivilgesellschaft und Menschen wie wie Sie und wir und Du und ich. Möchten Sie mehr erfahren oder unterstützen?  Die Vereinten Nationen haben eine Liste an Handlungsaktionen online gestellt, die informiert, wie jeder im Alltag schon mit kleinen Dingen mithelfen kann.

Sustainable Goals2

Bis 2015: Milleniumziele

Mit der Fortbildung für Pflegekräfte und Hebammen per Mobilfunk greift HITA diejenigen der acht Milleniumsziele der Vereinten Nationen auf, die sich auf Gesundheit beziehen, nämlich die Reduzierung der Kindersterblichkeit, die Verbesserung der Gesundheitsvorsorge von Müttern und die Bekämpfung von HIV/AIDS, Malaria und anderen schweren Krankheiten (Milleniumsziele 4 bis 6). Alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen haben zugesagt, diese Ziele bis zum Jahr 2015 zu erreichen. Daraus ergibt sich eine Verpflichtung der Geberländer, im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit entsprechende Vorhaben zu unterstützen.

Millenium Goals