April 2017 – Mai 2017

Online-Frühjahrs-Mitgliederversammlung am 16.05. um 20 Uhr (Anschreiben)

Abgabe von 2 (!!!) Proposals beim Forschungsprogram Horizon 2020 der Europäischen Gemeinschaft
>> weitere Infos

Januar 2017 – März 2017

+++ Die HITA Facebook Seite übersteigt 3000 Likes! +++

Teilnahme an der Africa Health Agenda International Conference 2017 in Nairobi.
>> weitere Infos

2017

April 2016 – Dezember 2016

Neue und vereinfachte Anmeldung zur Mitgliedschaft bei HITA online

Ghana Report 13 und 14 bei Feinripp online. No.13, No.14.

+++ Die HITA Facebook Seite übersteigt 2000 Likes! +++

Neues Profil von der Computer Training School Akosombo online

Januar 2016 – März 2016
EU Proposal Vorbereitungsreise nach Ghana von HITA Vorstand Thomas Erkert und HITA Experte Karsten Gareis vom 21. bis zum 31. März. Reisebericht.
>> Audiointerview: Retrospect No.1, No.2, No.3

Die HITA Facebook Seite überschreitet 1900 Likes!

Neue Ausgaben des Ghana Reports bei Feinripp: No.9, No.10, No.11, No.12

2016

November 2015 – Dezember 2016
Der neue Vorstand bestehend aus Thomas Erkert, Daniel Schleßmann und Günther Michels wurde am 15. Dezember gewählt.

Mai 2015 – Oktober 2015
Die HITA Facebook Seite überschreitet 1400 Likes!

Neue Ausgaben des Ghana Reports: No.4, No.5, No.6, No.7, No.8

Januar 2015 – April 2015

Die HITA Facebook Seite überschreitet 1000 Likes!

Serie über HITA und verschiedene Einrichtungen in Ghana wurde bei dem Onlinemagazin Feinripp gestartet. Ghana Report: No.1, No.2, No.3

2015

Oktober 2014 – Dezember 2014
+++ Bestätigung über zukünftige Kooperationen +++
Nursing and Health Assistant Training School in Teshie, Solid Rock Association, Advocacy for Rural Development International (ARDI)

+++ Die Interviewsammlung auf der HITA Radio Audioplattform übersteigt 50 +++

+++ Profile von Schulen in Jamestown online +++
Jamestown Noyaa School und Christ the King of Kings School

+++Vodafone bestätigt Bezuschussung des Mobile-for-Good-Programms+++

+++ Eine Vielzahl neuer Profile von Einrichtungen aus Ghana gehen auf der HITA Website in der neuen Plattform-Rubrik online+++

September 2014
+++Präsentation bei Vodafone+++
Direktorin Victoria Amoah von der Nursing and Health Assistant Training School in Tepa und HITA Korrespondent Günther Michels stellen das anlaufende Projekt im Rahmen des Mobile-for-Good-Programms erfolgreich bei Vodafone vor.

+++Besuch von verschiedenen sozialen Einrichtungen in Ghana+++
Profilerstellungen und Reportagen von Schulen, Krankenhäusern, Waisenhäusern und Ausbildungszentren.

August 2014
+++HITA Journalist fliegt nach Ghana+++
Am 24. August reist HITA Korrespondent Günther Michels nach Ghana, um Reportagen zu den verschiedenen Partnereinrichtungen zu erstellen, neue Kontakte aufzubauen und Präsentationsgespräche mit der Vodafone Foundation zu führen.

+++Die deutschen ASA Teilnehmerinnen sind auf dem Weg nach Ghana+++
Am 14. August fliegen die Krankenschwester Manuela Bauer, die Hebammen Franziska Manthey und die beiden ASA Stipendiatinnen Sarah Lauren Harris und Katharina Abel für Projektarbeiten nach Ghana. Letzte Interviews vor der Reise bei HITA Radio.

+++HITA Radio ist von Soundcloud zur neuen Plattform auf Hearthis umgezogen+++

+++Die Likes auf der HITA-Facebookseite übersteigen die 300 Marke+++

Juli 2014
+++Die Ghanaische Hebammen verlassen Deutschland+++
Am 15. Juli fliegen Afua Sarpong und Sandra Opuku vom Frankfurter Flughafen zurück nach Ghana.

+++Letzter HITA-Workshop am 14. Juli in Frankfurt am Main+++

Juni 2014
+++Erste HITA-Radio Sendung on Air+++
Am 3. Juni wird bei Radio X in Frankfurt die erste HITA-Radio Sendung ausgestrahlt. Zusätzlich wurde bei MyUni.TV ein Artikel mit dem Titel “Ghanaischer Besuch” zur Radio-Sendung und zur neuen Audioplattform veröffentlich.

Mai 2014
+++HITA-Radio Audioplattform bei Soundcloud ist online+++
Die Audioplattform bei Soundcloud bietet Interviews und Redebeiträge zu HITA e.V. und dem Hebammen-Projekt.

+++Die Likes auf der HITA-Facebookseite übersteigen die 200 Marke+++

April 2014
+++HITA auf MYUNI.TV+++
Bei MyUni.TV erscheint am 5. April ein Artikel über HITA e.V. mit dem Titel “Helfen will gelernt sein”. Am 29. April wurde außerdem ein Beitrag zum Hebammen-Projekt veröffentlicht.

Februar 2014
+++100 Likes auf Facebook. HITA kommt an!+++
Wir sind stolz, dass unsere Arbeit mittlerweile auch in Deutschland gesehen wird. Toll, dass unsere Arbeit anerkannt und dies auch zum Ausdruck gebracht wird. Vielen Dank!
Danke auch für die Spenden, die es erleichtern unsere Arbeit aufrecht zu halten und langfristig zu planen.

+++Update ASA-Projekte!+++
Derzeit sind wir sehr damit beschäftigt, unsere beiden ASA-Projekte zu organisieren. Wie Sie bereits vielleicht wissen, waren wir mit zwei Projektanträgen erfolgreich. Ab März kommen 2 Hebammen aus Ghana zu uns nach Deutschland, um bei uns zu lernen. Zwei Absolventen aus Deutschland werden dann im Anschluss nach Ghana fahren, um dort zu gemeinsam mit Ihren Ghanaischen Kolleginnen an unserer E- und M-Learning Plattform zu arbeiten.

2014

November 2013
+++ Neue HITA e.V. Homepage +++
Endlich! Es ist geschafft. Hier ist sie: unsere neue Homepage! Wir haben in den letzten Monaten geackert und es jetzt geschafft: unsere neue Hompage steht und wir sind auch ein bisschen stolz darauf. Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge und auch Kritik sind wir dankbar. Wir freuen uns auf einen regen Austausch!

+++ ASA-Süd-Nord-Projektantrag bewilligt +++
Das Projekt „Media for Midwife Education“ wurde bewilligt. Das bedeutet, dass 2 Hebammen aus Ghana nächstes Jahr für 3 Monate in Deutschland sein können. Umgekehrt werden dann 2 Hebammen/Geburtshelfer im Austausch nach Ghana reisen können, um dort an HITA Projekten zu arbeiten. Das Proposal entstand in enger Zusammenarbeit mit unseren Experten für Geburtshilfe Joanna Münker und Peter Wolf.

Oktober 2013
+++ ASA-Projektantrag bewilligt +++
Das Projekt „4Ts – Train the Tutor und Teacher“ wurde bewilligt. Das bedeutet, dass 2 Experten aus dem Norden nächstes Jahr für 3 Monate in Ghana an den Partnerschulen unterrichten können. Das Projekt ist als Nachfolgeprojekt des diesjährigen ASA-Projektes unter Anregung der beiden Stipendiatinnen Nushin Isabelle Yazdani und Anna Varnai entstanden.

September 2013
+++ Vorstand wiedergewählt!+++
Die bisherigen Vorstandsmitglieder Corinna Hartmann, Hildegard Mackert und Thomas Erkert wurden für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

+++ Kontinuität auch bei den Kassenprüfer!+++
Auch unser Kassenprüfer Michael Musick erklärte sich bereit, diese wichtige Aufgabe nochmals für 2 Jahre auszuüben. Dafür sind wir besonders dankbar, da Bernhard Fischer aus beruflichen Gründen sich nicht mehr für das Amt zur Verfügung gestellt hat. Herzlichen Dank Bernhard für Deine Mithilfe in den letzten zwei Jahren. Zum neuen Kassenprüfer wurde Jörg Lesch gewählt

+++Neues aus der Northern Region+++
Anna Varnai und Nushin Yazdani sind durch ganz Ghana unterwegs, einen Einblick in Ihre Erlebnisse gibt ihr dritter Reisebericht aus der Northern Region.

August 2013
+++Schon einen Monat in Ghana+++
Anna Varnai und Nushin Yazdani sind seit dem 10. Juli in Ghana, wir freuen uns über ihren zweiten Zwischenbericht .

+++Zwei Wochen ASA Projekt+++
Nushin Yazdani und Anna Varnai sind im Rahmen des ASA Programms seit zwei Wochen in Ghana. Lesen Sie erste Eindrücke in ihrem Reisebericht.

Juli 2013
+++HITA Projekte hautnah (2)+++
Nachdem wir Euch Wiki4Health vorgestellt haben, geht es weiter mit dem neu gestarteten ASA Projekt.

Juni 2013
+++HITA Projekte hautnah (1)+++
Wir möchten Euch in den nächsten Tagen die Projekte des HITA e.V. noch einmal genauer vorstellen. Den Anfang macht: Wiki4Health.

April 2013
+++BMBF Förderantrag eingereicht+++

Im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Wissenschaft & Forschung wurden Mittel zum Aufbau eines Forschungsnetzwerkes für Gesundheitsinnovationen in Subsahara-Afrika beantragt.

+++HITA in Ghana+++
Vom 15. – 27. April war HITA wieder in Ghana. Im Zentrum standen der offizielle Start des Projekts Wiki4Health, die Ausbildung von Multiplikatoren und die Unterstützung beim Erstellen von Lerninhalten. Hier der ausführliche Reisebericht.

+++Projektstart “Wiki4Health (2013-15)”+++
Es ist soweit: Die Kintampo Rural Health Training School (KRHTS) und die Sewfi Wiawso Health Assistant Training School (SWHATS) beginnen mit dem Projekt Wiki4Health. Ab dem 15. April reist HITA e.V. deswegen nach Ghana.

2013

Dezember 2012
+++Social Media+++
“HITA e.V. ist facebook beigetreten.” Ab jetzt können Sie sich auf dem laufenden Stand über HITA’s Aktivitäten halten. Besuchen Sie uns doch.

+++Kooperationsvereinbarungen unterzeichnet!+++
Die Kintampo Rural Health Training School (KRHTS), die Sewfi Wiawso Health Assistant Training School (SWHATS) und HITA e.V. haben das Projekt “Wiki4Health” (2013-2015) nun offiziell beschlossen. Die Projektkoordination obliegt HITA e.V., die KRHTS ist für die Allied Health- und die SWHATS für die Nurse und Midwifery- Gesundheitsberufe zuständig.

+++HITA ist wieder in Ghana!+++
Das Budget und die Projektplanungen für das Jahr 2013 werden gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium in Accra verhandelt. Thomas Erkert ist mit Mirco Heise deswegen bis Weihnachten in Ghana. Hier geht’s zum Reisebericht.

November 2012
+++HITA e.V. im ASA-Programm 2013+++
Bis zum 10. Januar 2013 können sich Nachwuchskräfte der Entwicklungs-zusammenarbeit für die Teilnahme bewerben. Die ASA-Teilnehmenden wirken zwischen Juli und Dezember 2013 an der Weiterentwicklung unserer E-Learning-Anwendungen vor Ort in Ghana mit.

Oktober 2012
+++”HITA e.V. im Joint Venture mit Beuth Hochschule und HMKW Berlin”+++
In einem Wettbewerb entwickeln Studierende Online- und Marketingstrategien, Lern- und Imagefilme für den HITA e.V. Am 24. Januar 2013 werden in Berlin die besten Arbeiten durch den Lehrbeauftragten Klemens Werthmann und unsere Vorstandsmitglieder Hildegard Mackert und Thomas Erkert ausgewählt.

September 2012
+++”Erneut spendet Experte HITA e.V. seine Arbeitskraft”+++
Der Technologieberater Jörg Lesch ist in Ghana, um unsere Partnerschulen vor Ort bei der technischen Umsetzung der Projekte Call2Learn und Mobile Library zu unterstützen. In Kürze erscheint sein Reisebericht.

Juli 2012
+++HITA mit neuem Mitarbeiter+++
Wir freuen uns außerordentlich, dass wir in Mirco Heise einen weiteren Mitarbeiter begrüßen dürfen. Als Wiki- Experte wird er dabei helfen uns ab dem 1. Juli 2012 professionell(er) aufzustellen.

Juni 2012
+++AfDB launches eHealth Award to seek African ICT health solutions+++
Die Abgabefrist für den Wettbewerb ist beendet. Unser Antrag befindet sich im Review-Verfahren mit über 100 anderen eingereichten Bewerbungen.

Mai 2012
+++”HITA Experte in Ghana”+++
Unser ehrenamtlicher Experte Mirco Heise war in Ghana und hat in Schulen Workshops mit Schülern und Lehrern durchgeführt. Ziel des Aufenthalts war, mit unseren Partnern vor Ort den Einsatz von Wikis zu erarbeiten. Hier gibt es den Reisebericht als PDF.

+++”The African Development Bank (AfDB) launched a competition for ICT solutions”+++
Die Afrikanische Entwicklungsbank zeichnet innovative und nachhaltige Informations- und Kommunikations- Technologien im Gesundheitssektor Afrikas aus. Wir nehmen am Wettbewerb teil und reichen bis zum 30. Mai einen Antrag ein.

April 2012
+++Proposal ICT4RuralHealth submitted+++ Wir haben uns an einer Ausschreibung der Europäischen Kommission beteiligt. Insgesamt wurden für den Verein und das Gesundheitsministerium in Ghana ca. 600000,00 € beantragt. Wir erwarten bis Ende September/Anfang Oktober einen (hoffentlich positiven) Bescheid.

2012