Nursing and Health Assistant Training School Teshie

September 1, 2014 in Ghana, Institutionen von guenther_michels

Unser Journalist Günther Michels ist seit dem 24. August vor Ort in Ghana und verbrachte die letzten drei Tage an der Nursing and Health Assistant Training School in Teshie bei Accra. Dieses Ausbildungszentrum ist auch der Arbeitsplatz von Sandra Opoku, die bei dem HITA Hebammenprojekt teilnimmt und von April bis Juli 2014 im Rahmen dieses Austauschprogrammes in Deutschland war. Die Schule in Teshi ist nun die erste Einrichtung, der HITA auf der eigene Internetseite eine Möglichkeit bietet, sich zu präsentieren. Eine eigene Webseite besteht noch nicht, ist aber in Bearbeitung. Auf dem Schulprofil findet ihr Fotos von der Schule, ein kurzes Profil, Vorstellungen von Studenten, Lehrern und Mitarbeitern, Links zu Interviews und Gruppendiskussionen auf der HITA Radio Audioplattform und ein Video von einem Rundgang durch das Schulgelände. Die Anzahl der Schüler hat sich in den letzten Jahren rapide von 300 auf 800 Studenten erhöht, die Anzahl der Gebäude, der Lehrer und die Infrastruktur  überhaupt wurde jedoch nicht angepasst. Nun stehen die Lehrer und Studenten vor dem Problem Klassen mit bis zu 200 Schülern zu führen. Die Lernbedingungen sind dementsprechend schwierig. Der Unterricht findet zu grossen Teilen im Freien unter Pavillions statt, was eine Durchführung bei schlechten Wetterbedingungen aber fast unmöglich macht Aber die Schulleiter lassen sich nicht unterkriegen und bauen neue Klassenräume mit eigenem Budget und sorgen selbst für Unterstützung. Auf eine andere Weise geht es leider nicht oder eben erst in mehreren Jahren. E-Learnig kann und wird hier eine wichtige Rolle einnehmen, spart Kosten, vereinfacht die Ausbildung und das Lernen und beschleunigt viele Arbeitsschritte.

Hier geht es zur Nursing and Health Assistant Training School Teshie.