Präsentation bei Vodafone

September 22, 2014 in Ghana, Institutionen, Projekte von guenther_michels

Am 12. September stellten die Direktorin der Nursing and Health Assistant Training School in Tepa – Victoria Amoah und Günther Michels als Vertreter von HITA das Konzept zur Mobile for Good Application vor einem Komitee im Vodafone Bürogebäude in Accra, Ghana vor. Es handelt sich hierbei um eine Implementierung eines E-Learning-Systems, sozusagen eines Intranets in Form einer E-Learning-Plattform zu der die Studenten mit ihren Smartphones Zugang bekommen können, um sich hier Lernmaterialien wie Skripte, Fotos und Videos runter zu laden. Vodafone vergibt für verschiedenste Projekte Unterstützungsgelder, die Präsentation schien gut verlaufen und nun warten wir bei HITA auf eine Antwort Anfang Oktober. Die für das einjährige Projekt vorgesehene Summe ist hier mit 50.000 Ghana Cedi (= 12.000 Euro) berechnet, die Schule in Tepa wird als Pilotprojekt fungieren, das Ziel ist aber dies auf weiter Schulen im Land auszuweiten. Weitere Informationen zum Antrag und dem Projekt findet ihr hier.